About/Contact

info@ung-5.com

≈ 5 ist ein unabhängiger non-profit Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst.

≈ 5, ehemals 5,26 m³, ist verteilt auf zwei ursprünglich kommerziell genutzte Schaufenster, die sich in einer Unterführung am Ebertplatz in Köln befinden. Hier wird Kunst hinter Glas museal präsentiert, jedoch im öffentlichen Raum gezeigt.
Der daraus resultierende Diskurs über das Werk korreliert direkt mit dem sozialen Umfeld in der Durchgangszone. Wir zeigen im monatlichen Wechsel radikale und junge Positionen zeitgenössischer Kunst.

Auszug aus “DIE WIRKLICHKEIT UNSERER STÄDTE ÜBER MIKE MEIRÉS INSTALLATION FÜR 5,26 m³”, 17.10.15 Anh-Linh Ego und Stephan Redeker, ARCH+:

“Man könnte den Text hier beenden und ein Loblied auf die durch­ gentrifizierte „Europäische Stadt“ singen. Interes­sant wird die Geschichte jedoch, wenn diese dys­funktionalen Nicht­Orte, die geradezu aus der öko­nomischen Verwertung herausgefallen sind, in der kommerzialisierten, privatisierten Stadt, in der jeder Quadratmeter Boden dem Verwertungsdruck aus­ gesetzt ist, zu Möglichkeitsräumen werden, die ab­ weichendes Verhalten zulassen. Statt sie zu homo­genisieren und in eine weitere glatte, herausgeputzte, konsumorientierte Umgebung zu verwandeln, kann man sie durch Aneignung für die Subkultur aktivie­ren.”

Mike Meiré“ All We Ever Wanted Was Everything All We Ever Got Was Cold / Bauhaus, 1979-1983 Volume Two

Die Ausstellungen sind 24/7 in der Fussgängerunterführung U-Bahnhof Ebertplatz zu sehen.

Team: Georg Barringhaus, Vincent Schneider, Hermes Villena

Design: preggnant agency, Studio Berlin